Zurück zur Übersicht

Minijob-Rechner

Minijob-Rechner

Der Minijob-Rechner ist für Arbeitnehmer und Arbeitgeber gleichermaßen interessant. Möchtest Du einen Minijob antreten und bist unsicher ob sich das finanziell lohnt, verrät Dir der Rechner, wie viel von deinem Gehalt bleibt. Suchst Du einen Minijobber für einen Betrieb oder den Privathaushalt, erfährst Du mit dem Minijob-Rechner, welche zusätzlichen Kosten auf dich zu kommen.

Private & gewerbliche Steuererklärung mit einer Software

Private & gewerbliche Steuererklärung mit einer Software

nur 29,23 €

Jetzt bestellen

Minijob-Rechner für Angestellte

Wie viel Geld bleibt mir am Ende des Monats? Diese Frage beantwortet Dir unser Minijob-Rechner in Sekunden. Für Minijobber kann es sinnvoll sein auf die Rentenversicherung zu verzichten. Die genauen Werte lassen sich mit dem Minijob-Rechner schnell und bequem ermitteln.

Minijob-Rechner für Arbeitgeber

Arbeitgeber sollten vor der Einstellung neuer Mitarbeiter ausrechnen, welche zusätzlichen Kosten anfallen. Für jeden Minijobber werden neben dem Gehalt noch Renten-, Unfall- und Krankenversicherung fällig. Steuerpauschalen kommen oft auch dazu. Rechne Dir mit dem Minijob-Rechner einfach aus, wie viel Dich Deine neue Unterstützung kosten würde.

Minijob-Rechner: So funktioniert’s

Gib zunächst das monatliche Bruttoeinkommen für den Minijob ein: Minijob bzw. 450 €-Job sind gebräuchliche Begriffe für den gesetzlich definierten Begriff der ‘geringfügigen Beschäftigung’. Je nachdem, ob der Minijob in einem Privathaushalt als Haushaltshilfe oder anderweitig in einem Betrieb ausgeübt wird, entscheidet sich, welche Steuer- und Sozialabgaben abgeführt werden müssen.
Wie erwähnt, können sich Minijobber von der Rentensteuerpflicht befreien lassen, der Arbeitgeber muss jedoch in jedem Fall den Pauschalbetrag in Höhe von 15 % bzw. 5 % beisteuern. Wenn der Minijobber privatversichert ist, muss der Arbeitgeber keine Abgaben für die Krankenversicherung tätigen. Ist der Minijobber gesetzlich versichert, muss der Arbeitgeber Versicherungsbeiträge an die Minijob-Zentrale abführen.

Hast Du Fragen zu den einzelnen Punkten? Dann bietet der Minijobrechner Hilfestellung - klicke einfach auf das kleine Fragezeichen neben dem jeweiligen Feld.

Weitere Steuerrechner

Du findest auf unserer Seite auch andere Steuerrechner. Mit dem Einkommensteuerrechner kannst Du ausrechnen wie viel Steuern Du bezahlen musst.  Mit dem Gehaltserhöhungsrechner kannst Du kalkulieren, ob Dir eine Gehaltserhöhung nicht steuerlich von Nachteil sein könnte. Der Teilzeit-Rechner hilft Dir dabei, auszurechnen, ob die Stundenreduzierung sich lohnt.

War dieser Artikel hilfreich?16
Jetzt bestellen

Einfacher geht's nicht

  • Schritt für Schritt durch die Steuererklärung
  • Automatische Eingabeprüfung und Steuerberechnung
  • Steuererklärung abgeben. Fertig!

ab 14,99 €

Jetzt bestellenWelche Version benötige ich?

Nach oben