Zurück zur Übersicht

Steuererklärung – bis wann muss ich diese abgeben?

Steuererklärung – bis wann fristgemäß abgeben?

Auf die Frage „Steuererklärung bis wann?“ gibt es leider keine pauschale Antwort. Je nachdem, ob Du Deine Steuererklärung auf eigene Faust machst, ob Du einen Steuerberater beauftragst und ob Du zur Abgabe einer Steuererklärung verpflichtet bist oder ob Du freiwillig eine Erklärung beim Finanzamt einreichst, gibt es verschiedene Abgabefristen zu beachten.

Private & gewerbliche Steuererklärung mit einer Software

Private & gewerbliche Steuererklärung mit einer Software

nur 29,99 €

Jetzt bestellen

Pflicht zur Steuererklärung: Bis wann muss ich diese abgeben?

Bist Du zur Abgabe einer Steuererklärung verpflichtet, erwartet das Finanzamt von Dir am 31. Mai nach Ablauf des Steuerjahrs Deine Erklärung. Solltest Du das zeitlich nicht schaffen, ist das eigentlich kein Problem.

Du musst es dem Finanzamt nur schriftlich mitteilen und einen guten Grund nennen, warum Du noch ein bisschen Zeit für die Abgabe brauchst. Eine Fristverlängerung bis 30.9. ist damit meist kein Problem. 

Steuererklärung bis wann: So könnte ein Fristverlängerungsantrag aussehen

Steuernummer: …………………….

Steuerjahr ………..………..

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich bitte um eine Fristverlängerung für die Abgabe meiner Einkommensteuererklärung bis zum 30.9. …………., weil ich noch nicht alle notwendigen Steuerbelege bekommen habe (Spendenquittung, Bescheinigung über einbehaltene Abgeltungsteuer, etc.). Außerdem bin ich privat und beruflich sehr beansprucht und schaffe es deshalb leider nicht früher, die Steuererklärung zu erstellen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Praxis-Tipp:
Erstellst Du Deine Steuererklärung nicht mit der Steuersoftware QuickSteuer, sondern beauftragst Du einen Steuerberater oder einen Lohnsteuerhilfeverein, solltest Du das dem Finanzamt umgehend mitteilen. In dem Fall sieht die Antwort auf die Frage „Steuererklärung bis wann?“ nämlich anders aus: Denn mit Steuerberater bekommst Du eine automatische Fristverlängerung zur Abgabe der Steuererklärung bis zum Ende des Jahres.

Freiwillige Steuererklärung: Bis wann muss ich aktiv werden?

Bist Du nicht zur Abgabe einer Steuererklärung verpflichtet, möchtest wegen einer zu erwartenden Steuererstattung freiwillig eine Erklärung beim Finanzamt einreichen, musst Du zwar keine Abgabetermine beachten. Du hast allerdings auch nicht ewig Zeit.

Freiwillige Steuererklärung: bis wann spätestens abgeben? Du musst Deine freiwillige Steuererklärung spätestens vier Jahre nach Ablauf des Steuerjahrs ans Finanzamt übermittelt haben. Geht die Erklärung nur einen Tag zu spät ein, verweigert das Finanzamt die Bearbeitung.

|2012|2013|2014|2015|2016
Abgabe bis spätestens|2.1.2017|1.1.2018|31.12.2018|31.12.2019|31.12.2020

Immer wenn der 31.12. auf einen Samstag oder Sonntag fällt, verschiebt sich die letztmögliche  Abgabefrist auf den nächsten Wochentag.

Beispiel:

Übermittelst Du Deine Steuererklärung elektronisch per Elster ans Finanzamt, musst Du ohne Authentifizierung noch eine unterschriebene komprimierte Papiersteuererklärung bis zu den in der Tabelle angegebenen letztmöglichen Abgabeterminen ans Finanzamt schicken. Doch es fragt sich auch bei der komprimierten Steuererklärung: Bis wann muss sie im Briefkasten des Finanzamts liegen?

Fälle:

Du möchtest für das Steuerjahr 2012 freiwillig eine Steuererklärung ans Finanzamt schicken. Du nutzt die Steuersoftware QuickSteuer und schickst Deine Steuerdaten am 2.1.2017 elektronisch ans Finanzamt. Da Du bei Elster nicht authentifiziert bist, musst Du noch die komprimierte und unterschriebene Papiersteuererklärung auf dem Postweg ans Finanzamt schicken. Diese Papiererklärung geht a) am 2.1.2017 oder b) am 5.1.2017 beim Finanzamt ein.

Folge: Das Finanzamt wird die freiwillige Steuererklärung 2012 nicht mehr bearbeiten, weil sie nicht vollständig bis spätestens 2.1.2017 im Finanzamt vorlag. 

Steuererklärung bis wann – komprimierte Papiersteuererklärung faxen

Um sicherzustellen, dass nicht nur Deine elektronische Steuererklärung 2012 bis zum 2.1.2017 beim Finanzamt landet, sondern auch Deine komprimierte Papiererklärung, solltest Du kurz vor Ablauf der Frist auf Nummer sicher gehen und die komprimierte Papiererklärung zusätzlich bis zum Fristende ans Finanzamt faxen (Faxprotokoll als Nachweis aufbewahren!).

War dieser Artikel hilfreich?16
Jetzt bestellen

Jetzt QuickSteuer 2019 kaufen

  • Einfache Eingabe der persönlichen Daten
  • Automatische Eingabeprüfung und Steuerberechnung
  • Steuererklärung abgeben. Fertig!

ab 14,99 €

Jetzt bestellenWelche Version benötige ich?

Nach oben