Steuer-Rückzahlung jetzt berechnen!


1. Brutto-Jahresgehalt Wie hoch war Ihr Bruttojahresgehalt inklusive Boni, Weihnachts- und Urlaubsgeld?

Geben Sie bitte ihr komplettes Jahresgehalt mit Urlaubs- und Weihnachtsgeld sowie sämtlicher Zulagen und erhaltenen Bonuszahlungen an.


2. Anzahl der Kinder Haben Sie Kinder?
Bitte geben Sie die Anzahl Ihrer berücksichtigungsfähigen Kinder an. Kinder im Sinne der Steuergesetzgebung sind eheliche Kinder, für ehelich erklärte Kinder, nichteheliche Kinder, adoptierte Kinder, Pflegekinder und Stiefkinder sowie Enkelkinder, die Großeltern in ihren Haushalt aufgenommen haben bis 18 Jahre.

Darüber hinaus können Kinder bis 21 Jahre berücksichtigt werden, wenn sie arbeitslos gemeldet sind. Ferner können Kinder bis 25 Jahre berücksichtigt werden, wenn sie sich in einer Berufsausbildung befinden oder z.B. einen Ausbildungsplatz suchen.

Behinderte Kinder können auch über 25 Jahre hinaus berücksichtigt werden, wenn die Behinderung vor Vollendung des 25 Lebensjahres eingetreten ist.


Der Steuerrechner unterstützt Sie mit einem Richtwert zur Orientierung. Er ersetzt nicht die Erstellung Ihrer Steuererklärung.

Unsere Steuertipps

Haushalt

Der Fiskus fördert Arbeiten im Privathaushalt mit einem großzügigen Steuerbonus. Egal, ob Sie einen Minijobber beschäftigen oder selbstständige Unternehmer mit haushaltsnahen Dienstleistungen oder Handwerkerleistungen beauftragen: Sie können 20 % der Lohnkosten von Ihrer tariflichen Einkommensteuer abziehen!

Kinderbetreuungskosten

Seit dem 1.1.2006 gilt: Zwei Drittel der Kosten für Dienstleistungen zur Kinderbetreuung sind abziehbar, maximal 4.000 € pro Kind und Kalenderjahr. Die Steuervergünstigungen setzen voraus, dass die Eltern bzw. Erziehenden erwerbstätig und/oder krank bzw. behindert sind.

Studiengebühren

Studiengebühren für den Besuch einer (privaten) Hochschule sind nicht als außergewöhnliche Belastungen bei der Einkommensteuer abziehbar. Aber: Als außergewöhnliche Belastungen sind Kosten absetzbar, die Ihnen zwangsläufig entstehen und von denen die überwiegende Mehrzahl der Steuerzahler mit vergleichbaren Voraussetzungen nicht betroffen ist.

Schenkungen an Kinder

Für die vorweggenommene Erbfolge innerhalb der Familie empfiehlt es sich aus rein steuerlicher Sicht, möglichst frühzeitig mit Vermögensübertragungen (in der Regel von Eltern auf Kinder) zu beginnen. Denn so können die Freibeträge ggf. mehrfach ausgenutzt werden.

Jetzt bestellen

Und so einfach gehts

Vorbereitung

Steuererklärung anfertigen

  • Automatische Eingabeprüfung & Steuerberechnung
  • Einfache Schritt-für-Schritt-Führung
  • Zuordnung Ihrer Belege
  • Hinweise zu Steueränderungen

An Finanzamt übermitteln

  • Online via Elster oder Post
  • Als Vorlage für das nächste Jahr speichern

Rückerstattung erhalten

  • Erhalten Sie die maximale Rückerstattung
Jetzt bestellen

Kundenmeinungen

„Wir haben dieses Mal so viel vom Finanzamt zurückgekriegt wie noch nie. Von diesem Geld konnten wir mit unserem 3-jährigen das erste Mal gemeinsam einen Winterurlaub machen.“

Christiane, 36 Jahre

„Von den Rückerstattungen, die QUICKSTEUER für mich rausgeholt hat, konnte ich das Kinderzimmer für meinen Kleinen ganz neu einrichten. Toll!“

Janina, 24 Jahre

0800 – 53 98 011

Montag – Freitag 8-18 Uhr
Sa & So 10-20 Uhr

Per E-Mail

Stellen Sie eine Frage über unser
Kontaktformular

Nach oben